Diese Seite finden Sie unter der URL: http://www.thiemig.de

 Die Seite zum Thema Schleppmesser und Zubehör

 

 Präzisions-Messerhalter + Schleppmesser

Messerhalter Typ: Roland

Passend zu nachfolgend beschriebenen Schleppmesser.

 
Preis Messerhalter ohne Messer: 1 Stück ab 75,- Euro



 
Schleppmesser Typ: Roland 30/45 Grad

Optimal passend zu oben beschriebenen Messerhalter.

 Offset 0,3 mm, Länge 23 mm, Schneide: Hartmetall !!

 Preis Schleppmesser: 1 Stück ab 28,- Euro
Sonderpreis!
Der Messerhalter inclusive dem Schleppmesser: nur 98,- Euro.
Sie sparen ca. 5% !
 
 

Mit dem angebotenen Messerhalter in Kombination mit dem Schleppmesser, können konstante Schnittiefen erreicht werden.
Die Schnittiefe läßt sich mit Hilfe eines Gewindes sehr feinfühlig einstellen, so das nur die Folie, nicht aber das Trägermaterial, oder
was noch noch schlimmer wäre, der Maschinentisch angeschnitten wird.

Funktionsbeschreibung:
Das Messer ragt unten etwas aus dem Messerhalter heraus, wodurch sehr präzise genau dieses Maß an Schnittiefe erreicht wird.

Eine optimalere Konstruktion werden Sie selten finden!

Mit einem geeignetem Adapter kann der Schleppmesserhalter an der Z-Achse montiert werden. Es ist erforderlich, das der Messerhalter leicht ( ca. 3-10 mm ) nach oben ausweichen kann. Am besten man befestigt an der Z-Achse eine weitere, leichtgängige Linearachse, an welcher dann der Schleppmesserhalter befestigt wird. So kann der Messerhalter immer sanft über die Folie gleiten.

Neu ! Hochpräzise Linearachsen für den Schleppmesserhalter!

 
Der Präzisions-Schlepmesserhalter


 

CNC-gefertigt, mit zwei Kugellagern und Magnet!

Die Abbildung ist stark vergrößert.

 
und die passende Linearachse dafür.
 
 Linearachse für den Schleppmesserhalter

Unten links sehen Sie eine Linearachse mit einem
43 mm Adapter, rechts daneben eine mit 35 mm
Adapter. Oben und ganz rechts sind zwei Adapter
für 20 mm Werkzeugaufnahmen zu sehen.

  • Mit der rechts abgebildeten Linearachse erhalten Sie eine preiswerte, aber sehr präzise Kombination zum Folienschneiden. Spiel: nur ca. 0,03 mm
  • Es sind diverse Adapter erhältlich, mit denen die Linearachse an fast jeder beliebigen CNC-Mechanik befestigt werden kann.
  • Zur Zeit sind nur Adapter für 43 mm erhältlich.
  • Wenn Sie die Kombination Schleppmesserhalter / Linearachse haben, benötigen Sie nur noch eine passende Korrektursoftware, welche den Systembedingten Nachlauffehler des Schleppmessers korrigiert.
  • Lesen Sie dazu bitte den Abschnitt weiter unten auf dieser Seite.
  • Der Andruck auf die Folie, wird durch das Eigengewicht des mittleren Zylinders bestimmt.
  • Es beträgt minimal 75 Gramm und kann durch zusätzliche Gewichte noch erhöht werden. So lassen sich verschiedene Folien damit bearbeiten.
    Dazu wurde die Linearachse auf der oberen Seite aufgebohrt und kann passende Messing-, oder andere Gewichte aufnehmen.
  • Der Vorteil an dieser Lösung, gegenüber einer federbelasteten Aufnahme
    ist leicht zu erklären:
  • Bei einer durch Federdruck belasteten Messeraufnahme ist es nicht gewährleistet, das der Messerandruck immer gleich groß ist.
    Wenn die Z-Achse nur minimal weiter abgesenkt wird, verändert sich auch
    der Federdruck, weil die Feder dann weiter zusammengedrückt wird.
  • Wenn Sie wie bei unserer Lösung mit veränderbaren Gewichten arbeiten,
    tritt dieses Problem nicht auf. Aufgrund der optimalen Konstruktion wird
    immer mit konstanten Druck gefahren und kann auf die jeweilige Folie
    genau abgestimmt werden
    .
  • Das Unterteil des Messerhalters ist aus widerstandsfähigem Kunststoff.
    Es gleitet direkt auf der zu schneidenen Folie. Durch das unten aus dem Messerhalter herausstehende Messer wird immer eine gleichbleibende Schnittiefe gewährleistet. Mit Hilfe eines Feingewindes ist die Schnittiefe optimal einstellbar.

  • Auch Sie werden von den Schnittergebnissen überzeugt sein!



 Seite mit Vollbildern laden 40 KB

 Seite mit Vollbildern laden 40 KB

Oben sehen Sie den Schleppmesserhalter einmal in Aktion.
Er ist an einer älteren als Prototyp selbstgebauten Linearachse befestigt. Dadurch kann er sich ca. 10 mm frei nach oben und unten bewegen. Der Andruck auf die Folie, wird durch das Eigengewicht des gesamten Halters bestimmt. Es kann durch zusätzliche Gewichte noch variiert werden. Der Vorteil an dieser Lösung, gegenüber einer federbelasteten Aufnahme, ist leicht zu erklären: Bei einer durch Federdruck belasteten Aufnahme, ist es nicht gewährleistet, das der Messerandruck immer gleich groß ist. Wenn die Z-Achse nur minimal weiter abgesenkt wird, verändert sich auch der Federdruck, weil diese dann weiter zusammengedrückt wird.
Wenn Sie mit veränderbaren Gewichten arbeiten, tritt dieses Problem nicht auf. Aufgrund der optimalen Konstruktion wird immer mit konstanten Druck gefahren und auch eine konstante Schnittiefe erreicht.

Bitte beachten Sie unbedingt die neuen runden Linearachsen, welche Sie direkt bei mir beziehen können.
Das Unterteil des Messerhalters ist aus Kunststoff. Es gleitet direkt auf der zu schneidenen Folie.
 
Wenn man möchte, kann man sich eine CNC-Anlage zum Schneiden und Fräsen selber bauen. Hier ist der Bauplan zur Fräsmechanik sehr zu empfehlen.
 
 Achtung, bevor Sie etwas bestellen, lassen Sie sich doch einmal völlig unverbindlich beraten. Teilen Sie mir bitte Ihre speziellen Wünsche, oder das Anwendungsgebiet für Ihre ganz spezielle CNC-Mechanik mit. Ich werde Ihnen dazu passende Informationen oder Ratschläge geben. Wenn Sie möchten, kann ich Ihnen eine passende CNC-Steuersoftware für Ihr gewünschtes Anwendungsgebiet anbieten. Ob Sie nun Fräsen, Gravieren, Folien- Schneiden, Styropor-Schneiden, oder etwas anderes machen möchten, es gibt für fast alles eine passende Lösung. 
 

SKALP die Korrektursoftware für Schleppmesser!

Zur Erklärung:

SKALP ist eine Software zum Bearbeiten von HPGL-Dateien.

Wenn Sie eine Plotterdatei ( HPGL ) erzeugen, ist diese gut zum Plotten oder Fräsen geeignet, nicht aber, um mit Hilfe eines Schleppmessers Folien oder andere Materialien auszuschneiden. Der Grund ist, das die Schneide des Schleppmessers sich nicht genau in der Achsmitte befindet. Es schleppt also mit der geschnittenen Kontur immer etwas hinterher. Daher auch sein Name. Wenn Sie also ohne die entsprechende Korrektur ein Rechteck schneiden wollten, wären die Ecken niemals rechtwinklig und die weitere Kontur auch leicht rund. Diesen Schleppfehler korrigiert die Software SKALP.

Vorgehensweise:

Sie laden eine von einem beliebigem Programm erzeugte HPGL-Datei in SKALP ein. In SKALP legen Sie den Korrektur- faktor ( OFFSET ) fest. Wenn Sie das ebenfalls auf dieser Seite beschriebene Schleppmesser benutzen, ist der Offset = 0,3 mm.
Nun starten Sie die Korrektur und es wird eine neue HPGL-Datei erzeugt, mit welcher Sie später ein hervorragendes Schneidergebnis erhalten.

Die Software SKALP ist in der Bedieneroberfläche recht einfach gehalten. Daher kann sie sehr günstig erworben werden. Die reine DOS-Version kostet 41,- Euro.
Die neue (32Bit) Windows-Version SKALP win kostet 51,- Euro.

In der Windows-Version ist das Filemanagment verbessert. Die Grundfunktionen sind jedoch völlig identisch mit der DOS-Version. Sie haben die Wahl. :-)

Als CNC-Steuersoftware eignet sich hervorragend das Program USBCNC
Dieses Programm kann die erzeugten HPGL-Dateien einlesen und eine Fräs- / Schneidanlage oder ähnliches ansteuern.



 Zurück zum Seitenanfang

 Zurück zur Bildübersicht

 Zurück zur Homepage

 Copyright bei: FrankThiemig - CNC & Datentechnik - 22763 Hamburg

 Letzte Aktuellisierung am: 07.01.2015