Auf die Grafik klicken um zur Startseite zu gelangen.
Diese Seite finden Sie unter der URL: http://www.thiemig.de
Sie möchten eine CNC-Anlage nach meinem Bauplan nachbauen?

Hierzu würde ich Ihnen folgende Produkte empfehlen:

 Den Bauplan für die CNC-Fräsmechanik Hierin finden Sie alle wichtigen Informationen zum Bau der
CNC-Mechanik incl.einem Lieferantenverzeichnis
 Eine passende Software  95 % aller Kunden nehmen den CNCPROFI als
Basissoftware. Dazu evtl. eine passende Zusatzsoftware, z.B.
zum Folienschneiden, Gravurfonts, Isolationsfräsen, o. A.
Sie können als Steuerprogramm natürlich auch das DINCNC oder CNCCAM einsetzen. Wenn gewünscht gibt es auch passende Software-Bundelpakete. ( Bitte anfragen )
 Mindestens 3 Schrittmotoren Wenn Sie die Anlage in der gleichen Größe bauen möchten
wie sie im Bauplan beschrieben wird, empfehle ich die
Schrittmotoren Typ 3, für mehr Leistung evtl. den Typ 2
 Die Schrittmotorendstufe Für die meisten Anwendungen genügt die SME 440 /4
Endstufe. Hiermit können bis zu 4 Schrittmotoren angesteuert
werden. ( Optimal auch zum Styroporschneiden geeignet )
Wenn Sie möchten, können Sie auch passende Komplett-Schrittmotorkontroller erhalten.
 Die Signalaufbereitungsbox Ein sehr empfehlenswertes Produkt! Optimale Kombination
mit der Endstufe SME 440 /4, da diese mit Optokopplern bestückt ist. Ein PC ist meist nicht in der Lage die Endstufe direkt anzusteuern. Die Box liefert die nötige Treiberleistung
( In allen Komplettkontroller ist die Box schon enthalten.)
 Endschalter ( Referenzschalter ) Um mit der Anlage optimal arbeiten zu können, benötigen
Sie für die Referenzfahrten genaue und stabile Schalter.
Abgeschirmte Kabel für die Schrittmotoren und
Referenzschalter
Für einen störungsfreien Betrieb einer CNC-Anlage sollte man
möglichst abgeschirmte Kabel verwenden.
 Relaisschaltbaustein ( mit 2 Relais ) Mit Hilfe dieses Relaisbaustein können Sie bei Bedarf die Frässpindel, oder eine Kühlmittelpumpe softwaregesteuert Ein- und Ausschalten.
 Evtl. einen Tiefenregler Gutes Hilfsmittel wenn Sie Gravuren mit konstant gleicher
Gravurtiefe fertigen möchten. ( Optimal zum Isolationsfräsen! )
   
   
   



[Zurück zum Seitenanfang]



Letzte Aktuellisierung dieser Seite: 29.10.2003 
(c) Copyright bei Frank Thiemig - CNC & Datentechnik - 22763 Hamburg